Auskünfte über freie Schulplätze ausschließlich ab Dienstag, 3.September telefonisch von 8.00 - 12.00 Uhr im Sekretariat

Die 5HTAB, bestehend aus sieben Schülerinnen und begleitet von zwei Lehrerinnen, verbrachte vom 28. bis 31. Januar vier unvergessliche Tage in Mailand, der italienischen Modehauptstadt. Mailand ist eine Stadt voller Stil, Trends, Ausstellungen und Veranstaltungen. Unsere Tour begann mit dem beeindruckenden Dom und seinen Terrassen, einem gotischen Meisterwerk reich an Geschichte und Kunst. Weiter ging es zur Galleria Vittorio Emanuele II, dem “Wohnzimmer Mailands”, und dem Schloss Sforzesco, einem bedeutenden Wahrzeichen.

Der Spaziergang entlang der Navigli ermöglichte den Schülerinnen ein Eintauchen in die Kultur und Traditionen der Gegend. Navigli, ein vielfältiges, trendiges Viertel, beeindruckte mit schiffbaren Kanälen und zahlreichen Bars. Die Reise führte zum Comer See, einer Oase, in der Geschichte, Kunst, Kultur und Natur verschmelzen. In Bergamo endete die Reise mit der faszinierenden mittelalterlichen Oberstadt, seit 2017 UNESCO-Weltkulturerbe.

Während der Erkundung der Lombardei konnten die Schülerinnen ihre Sprachkenntnisse anwenden, einen anderen Lebensstil verstehen und lokale Spezialitäten genießen. Die intensiven Tage waren voller Emotionen und Entdeckungen, stärkten Beziehungen und sammelten Erfahrungen.

Teilen

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert