Auskünfte über freie Schulplätze ausschließlich ab Dienstag, 3.September telefonisch von 8.00 - 12.00 Uhr im Sekretariat

Vom 21. bis 23. Mai 2019 fand der zweite Teil unseres im vergangenen Jahr gestarteten Cool-Projekts Tourismusschule Ost trifft Tourismusschule West statt. Diesmal war die Stadt Wien und unsere Schule Die neue Wassermanngasse im 21. Bezirk der Austragungsort unseres gemeinsamen Treffens. Nach einer Schnitzeljagd in der Wiener Innenstadt und einem Besuch des Naturhistorischen Museums bearbeiteten die SchülerInnen der 3BK der Villa Blanka aus Innsbruck und unsere 3HTB in Kleingruppen Cool-Arbeitsaufträge zum Thema „Gastroszene in Wien“.

Die Ergebnisse präsentierten sie am nächsten Tag in unserer Schule. Nach einer Schulführung wurden unsere Innsbrucker Gäste zum Prüfungsessen der 4HTB eingeladen. Dabei konnten die Innsbrucker in einem regen Erfahrungsaustausch mit den KandidatInnen der 4HTB wertvolle Einblicke für ihre nächstjährige Abschlussprüfung sammeln. 

Auch diesmal hat das Zusammentreffen der beiden Tourismusklassen großen Spaß gemacht und wurde durch die gemeinsamen Aktivitäten zu einem spannenden und gelungenen Projekt. Wir freuen uns auf die Fortsetzung im kommenden Schuljahr 2020!

Die Schülerinnen und Schüler des ersten Aufbaulehrganges konnten in der letzten Schulwoche in die Welt der Schokolade eintauchen. Wie sich die Bohne zur Schokolade verwandelt, konnten die Schülerinnen und Schüler in der gläsernen Produktion beobachten. Nebenbei verkosteten sie alle Sorten von Schokolade im Schokoladentheater des Unternehmens „Zotter Schokolade“.


Weiters besuchten sie den „Essbaren Tiergarten“. Sie erkundeten die Erlebnis-Bio-Landwirtschaft, wo alte heimische Tierrassen leben und regionale Obst- und Gemüsesorten wachsen.

Der Jahrgang 1 ALA besuchte das Unternehmen „Sonnentor“ im Waldviertel. Die Klasse erhielt eine Betriebsführung und bekam Infos zu den Themen: Biologische Landwirtschaft, Nachhaltige Verpackung, Direct Trade, CO2-Neutral, Palmölfrei, Gemeinwohl.

Ein besonderes Highlight war der Expertenvortag von Herrn Mag. Kienmeyer Berndt (Franchisebeauftragter der Fa. Sonnentor) zum Thema Franchise. Das gute, gemeinsame Mittagessen war ein gelungener Abschluss dieser Exkursion.

Am 21.5. 2019 durften die SchülerInnen der 3HTA in Begleitung von Frau Prof. Vlcek ihr eigenes Geschäftsmodell entwickeln. Ein Problemfeld wurde vorgegeben und die SchülerInnen mussten in Teams möglichst vielfältige und kreative Ideen zur Problemlösung finden.

Der Workshop fand im Rahmen des Projekts „Youth Start Entrepreneurial Challenges“ im Erste Financial Life Parkstatt, welches zum Ziel hat, in den SchülerInnen den Unternehmergeist zu wecken. Hier entstehen die Start-ups von morgen!