Es gibt noch freie Schulplätze für das Schuljahr 2022/23! + Tag & Nacht der offenen Tür am 14. Oktober 2022 von 15-21 Uhr

    Gebeizter Lachs

    25-35 Minuten Zubereitungszeit
    24-48h Ruhezeit

    Alle Rezepte werden von Frau Küchenmeisterin Julia Fraunberger, Praxislehrerin in der Tourismusschule Wien 21, erstellt.

    Ingredients

    • 2,5 frische Lachsfilets
    • 500gr Dill frisch
    • 175gr Petersilie frisch
    • 12,5gr Koriandersamen
    • 12,5gr Pfefferkörner
    • 50ml Essig weiß
    • 125gr Salz
    • 250gr Olivenöl
    • 25gr Zucker
    • 25gr Pökelsalz
    • 25gr Wacholderbeeren

    Instructions

    1. Den frischen Lachs zerlegen und die Gräten ziehen, die Haut an den Fischfilets lassen. Frische Kräuter hacken, Gewürze selbst mahlen. Den Fisch mit Zucker-Salzmischung einreiben. Die restlichen Gewürze mit den Kräutern und dem Öl vermischen und den Fisch damit einreiben. Den Fisch, Haut auf Haut oder Fleisch auf Fleischseite legen und über Nacht ziehen lassen.
    2. Mehrere Tage ziehen lassen, dann die Beize abwaschen und den Fisch gut mit Küchenpapier abtrocknen. Im Anschluss wenn möglich vakuumieren oder in einer luftdichten Box im Kühlschrank aufbewahren. Sie können den Lachs zum Frühstück oder zu einem Salat genießen. Achten Sie darauf immer Bio-Lachs zu verwenden. Dieses Rezept können Sie auch für andere Fische verwenden. Hier verkürzt sich je nach Fettgehalt und Dicke des Fisches die Zeit. Nachhaltiger wäre es den Lachs durch Saibling zu ersetzen, den Sie bei Ihrer Fischzucht in der Nähe am Land kaufen, statt auf Fisch aus Aquakulturen zurückzugreifen.

    Teilen