Follow up Tag der offenen Tür, 22.1.2019 von 15.00-17.00 Uhr. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!Information Schulanmeldung

Am Montag, den 22. Oktober, sind wir (14 Schülerinnen und Schüler aus verschieden Jahrgängen und Klassen) zusammen mit Herr Professor Ikic und Frau Bracher, der bereits pensionierten ehemalige Professorin, am Wiener Hauptbahnhof in den Nachtzug eingestiegen und nach einer 14-stündigen Zugfahrt in Italiens Hauptstadt angekommen.
Wir haben in einem kleinen Hotel, eine Minute vom Hauptbahnhof entfernt gewohnt, was sehr praktisch gewesen ist, da wir so mit allen Öffentlichen Verkehrsmitteln fahren konnten und so gut wie alle Sehenswürdigkeiten in Gehweite gewesen sind.


Frau Bracher hat uns mit Hilfe ihres Reiseführers durch die Stadt geführt und uns die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie die Spanische Treppe, das Colloseum, die Vatikanischen Museen, den Petersdom, das Pantheon sowie verschiedene Kirchen und vieles mehr gezeigt und uns auch wissenswerte Fakten über die Gebäude erzählt. Das Gute war, dass wir als Schülerinnen und Schüler, außer für das Museum, keine Eintrittsgelder zu zahlen hatten. Außerdem haben uns die Lehrer sehr viel Freizeit gelassen, sodass wir diese aufregende Stadt auch selbstständig erforschen konnten.

Am Samstagabend, den 27.Oktober, sind wir schweren Herzens wieder in den Nachtzug eingestiegen und zurück nach Wien gefahren.
Alles in allem ist es eine wunderschöne Woche in Rom gewesen und wir würden alle sehr gerne noch einmal diese schöne Stadt bereisen.

(Marlene Seifert)

Teilen