Besuchen Sie uns am Tag der offenen Tür: Freitag 23.11. 14-18 Uhr und Samstag 24.11. 9-15 UhrSchnuppertage

In unserem neuen Aufbaulehrgang (Aufnahmebedingungen: abgeschlossene Fachschule, Hotelfachschule, Handelsschule, Fachschule für wirtschaftliche Berufe etc.) gibt es die Möglichkeit, innerhalb von drei Jahren zu einem Abschluss mit Reifeprüfung zu gelangen. Damit verbunden ist die vollständige Berechtigung zum Studium an einer Fachhochschule bzw. Universität.

In der 2. lebenden Fremdsprache (Italienisch) sind keine Vorkenntnisse notwendig. Nach dem individuellen Ankauf eines Laptop werden die Klassen als Notebookklassen geführt. Bis zum Eintritt in das Abschlussjahr sind insgesamt 16 Monate Praxis (zB. Eventagentur, kaufmännische Praxis usw.) zu absolvieren.

Die Ausbildung richtet sich an Schülerinnen und Schüler, die Kreativität mit betriebswirtschaftlichem Wissen für den Tourismus der Zukunft einsetzen möchten, Events und Projekte im Team professionell planen und durchführen wollen und Interesse an Neuen Medien und Technologien mitbringen.

Für diese Ausbildung brauchst du nicht nur Spaß an der Organisation von Veranstaltungen sowie Kommunikationsstärke und Kontaktfreudigkeit, sondern auch Interesse an aktuellen und zukünftigen Entwicklungen im Tourismus, um nach der Matura eine erfolgreiche Karriere im In- und Ausland zu starten.

In unserem Aufbaulehrgang erwerben die Schülerinnen und Schüler zusätzlich wichtige IT-Kompetenzen in einem speziellen „e-Tourismus“-Unterrichtsfach (IT-Seminar), wo Homepages, Apps, Webshops uvm. entwickelt werden.

Event- und Erlebnismanagement

Eventmanagement bedeutet vieles: abwechslungsreiche Termine, spannende Aufgaben und vielfältige Auftraggeber.  Dazu können Konzerte, Messen, Sportereignisse oder spezielle Firmenevents sowie Kongresse oder Aktionen zu Marketingzwecken gehören, die erlebnisorientiert umgesetzt werden.

Kein Wirtschaftszweig ist derzeit so erfolgreich wie die Freizeitbranche. Wir leben in einer Erlebnisgesellschaft, bei der spannende und abwechslungsreiche Events einen großen Stellenwert besitzen. Daher müssen für Urlaubs- und Freizeitaktivitäten immer neue und einmalige Konzepte geschaffen werden. Aus diesem Grund sind Eventmanager besonders in der Tourismus- und Hotelbranche begehrte Expertinnen und Experten, denn starke und innovative Ideen sind gefragt.

Die Spezialausbildung besteht aus:

insg. 4 Std. Angewandtes Projektmanagement (mit der Option auf Zertifikat)
insg. 4 Std. Event- und Erlebnismanagement
insg. 2 Std. Recht (u.a. Veranstaltungsrecht)
insg. 4 Std. eMarketing/Webdesign + Appentwicklung (IT-Seminar)